Unsere Organisationen

Kulturelle Aktion und Präsenz

KAP

Ihr Partner in Sachen Bildung

Die KAP, Kulturelle Aktion und Präsenz VoG, ist seit 1982 eine anerkannte Erwachsenenbildungsorganisation der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Sie versteht sich als Dienstleister für die Gesellschaft mit einer Vielzahl von Angeboten unter anderem zur Weiterbildung auf  beruflicher oder sozio-kultureller Ebene sowie zur Vorbeugung oder auch Behebung von Bildungsdefiziten.

Das bisherige Angebot der KAP umfasst vier Schwerpunkte:

1.)    Klassische Sprachkurse in verschiedenen Niveaustufen vorwiegend in Französisch, Deutsch, Niederländisch und Englisch, bei Bedarf auch Chinesisch, Spanisch oder Arabisch. Zwei Mal im Jahr haben die Teilnehmer der Französisch-, Deutsch-, und Englischkurse die Möglichkeit, an einer telc-Prüfung teilzunehmen, um ein qualifiziertes Abschlussdiplom gemäß dem Europäischen Referenzrahmen (A1,A2, B1, B2) zu erhalten. Diese Prüfungen werden in Zusammenarbeit mit der telc GmbH durchgeführt, die in Frankfurt a. Main ansässig ist.

2.)    Stützkurse für Jugendliche der Primar- und Sekundarschulen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Naturwissenschaften, Französisch und Englisch, die laufend übers Jahr und verstärkt in den Oster- und Sommerferien angeboten werden, zur Prüfungs- und Nachprüfungsvorbereitung.

3.)    Vorqualifizierungsmaßnahme ‚Perspektive IV’ ist ein Integrationsprojekt für Arbeitsuchendedas mit der finanziellen Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt Eupen sowie den ÖSHZs der DG durchgeführt wird. Durch die Teilnahme an Sprachkursen in Deutsch und Französisch oder auch an einem  Alphabetisierungskurs soll den Arbeitsuchenden der Weg in den Arbeitsmarkt erleichtert werden. Auch hier schließen die Teilnehmer die Kurse mit einer telc-Prüfung ab.

4.)    Politische und kulturelle Bewusstseinbildung mit Ausstellungen über die Werke  landesweit bekannter Karikaturisten oder über historische Persönlichkeiten mit bemerkenswerten Lebensläufen sowie sozialpolitischen Themen wie die ‚Soziale Sicherheit’

Ab Frühjahr 2013 wird das Angebot um folgende Themen erweitert:

1.)    Berufsorientierte Sprachkurse in Deutsch, Französisch und Englisch beispielsweise für Mitarbeiter im Vertrieb eines Unternehmens, für Sekretärinnen und das Büropersonal oder Arbeiter, die auf der Baustelle tätig sind.

2.)    Fernkurse für die Bereiche Gesundheit, Baubiologie, Biologie und Energie.

Diese Kurse werden u.a. in Kooperation mit der Universität Koblenz organisiert und bei der KAP in Eupen abgehalten.

KAP
Gülcherstraße 6
4700 Eupen
tel.: 087/55 30 48

info@kap-eupen.be
www.kap-eupen.be

  • Datenschutzhinweis !

    Wenn Sie auf den Facebook-Button klicken gelangen Sie zur Facebook-Seite der auf dieser Seite präsentierten Organisation. Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß dadurch möglicherweise gewisse Ihrer Daten an Facebook übermittelt werden.

MENÜ