Die Frauenliga sucht einen Geschäftsführer (m/w)

Die Frauenliga VoG /Vie Féminine stellt zum schnellstmöglich ein:

Geschäftsführer (m/w)

Die Frauenliga VoG ist Teil der Bewegung Vie Féminine, die in der Wallonie und in Brüssel tausende von Frauen unterschiedlichen Alters und Herkunft vereint. In diesem großen Netzwerk setzen wir uns für eine gleichberechtigte, solidarische und gerechte Gesellschaft ein und kämpfen gemeinsam gegen unsichere Lebensumstände, Sexismus, Rassismus und Gewalt.

Die Frauenliga begleitet Frauen und Familien in verschiedenen Projekten und Kursen (berufliche Integration, Sprachkurse, Führerscheinkurse, interkulturelle Frauenerzählcafés und Kochateliers, Eltern-Kind-Treff etc.). Zudem informieren und sensibilisieren wir zu aktuellen Themen, die Frauen direkt betreffen.

In diesem Rahmen suchen wir eine Geschäftsführung, die die Bewegung der Frauenliga in Ostbelgien weiterentwickelt.

Ihre Hauptaufgaben

– Sie sind verantwortlich für die administrative und finanzielle Leitung sowie für das Personalmanagement, um das optimale und nachhaltige Funktionieren der Frauenliga zu gewährleisten.
– Sie steuern die langfristigen inhaltlichen und finanziellen Ziele der Frauenliga.
– Sie arbeiten eng mit der stellvertretenden Geschäftsführung sowie mit Vie Féminine Brüssel zusammen und koordinieren und verwalten ca. 10-köpfiges Team.
– Mit Unterstützung des Teams definieren und gestalten Sie das Gesamtkonzept sowie die Strategie der Frauenliga und entwickeln diesbezüglich konkrete Projekte, die in die aufsuchende feministische Bildungsarbeit passen.
– Sie repräsentieren die Frauenliga im Ministerium, im Verwaltungsrat sowie in Gremien und Beiräten und betreiben Netzwerkarbeit in der Region.
– Sie koordinieren Projekte und garantieren die Rechtfertigung von Aktivitäten und Subventionen.

Ihr Profil

– Mindestens Bachelorabschluss
– Sie verfügen bereits über fundierte Erfahrungen in einer Koordinationsfunktion mit Teamführung sowie über Fähigkeiten, um in kurzer Zeit das administrative, logistische und finanzielle Management zu übernehmen.
– Sie verfügen über Kenntnisse im Finanz- und Subventionsmanagement (Verwaltung von Budgets, Antragstellung von sozialen Projekten) sowie in der Arbeits- und Sozialgesetzgebung.
– Sie besitzen sehr gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift sowie EDV Kenntnisse.
– Sie haben einen lösungsorientierten Führungsstil.
– Sie sind stressresistent und flexibel.
– Sie identifizieren sich mit den Werten und Zielen der Frauenliga und können die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Themen, die Frauen betreffen, kritisch betrachten.
– Sie kennen die sozioökonomische und kulturelle Landschaft, die sozialen Dienste sowie die politischen und institutionellen Gefüge in Ostbelgien.
– Sie sind zur gelegentlichen Mitarbeit an Wochenenden und Abenden bereit.
– Führerschein und eigener PKW erforderlich

Wir bieten

– Eine unbefristete Vollzeitstelle
– Interessante und vielseitige Aufgaben
– Zusammenarbeit in einem kompetenten und engagierten Frauenteam
– Weiterbildungsmöglichkeiten

InteressentInnen richten bitte Ihre vollständige schriftliche Bewerbung bis zum 14. März 2018 an Olivia Nistor, Präsidentin Verwaltungsrat der Frauenliga, Bergstr. 3, 4700 Eupen oder per E-Mail an olivia_nistor@hotmail.com. Tel. 087/555.418