2. Bürgerwerkstatt: Bürgeragenda zur Kinderbetreuung steht!

Fotogalerie

Auf das untenstehende Foto klicken, um zur Galerie zu gelangen.

Am 16. und 30. September 2017 haben rund 25 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger ihre Freizeit genutzt, um im Parlament gemeinsam über das Thema Kinderbetreuung auszutauschen, mit von ihnen selbst ausgewählten Experten zu beraten und – möglichst im Konsens – Empfehlungen an die Politik zu formulieren.

Jetzt steht die Bürgeragenda zur Kinderbetreuung! Das positive Feedback der Teilnehmenden zeigt: das Modell des Bürgerdialogs eignet sich auch für andere Themen!

Die Bürgerinnen und Bürger haben in den vergangenen Wochen viele Informationen gesammelt und Eindrücke gewonnen. Eins ist sicher, der Masterplan zur Kinderbetreuung wird von den Bürgerinnen und Bürgern positiv bewertet. „Dennoch könnte man an einigen Stellschrauben drehen und einiges rascher realisieren“, sagen die Bürger.
Die Präsentation der Bürgeragenda wird im Augenblick noch fertiggestellt. Letzte Feinschliffe bringen die engagierten Gruppenmitglieder an.

Am 14. Oktober werden die Bürgerinnen und Bürger ihre Empfehlungen präsentieren und gemeinsam mit Abgeordneten und Regierungsmitgliedern Inhalte und Fragen erörtern. Die gemeinsame Sitzung findet ab 13.30 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum Worriken, Mozartsaal, statt.